Arten

Lauflernschuhe Winter

Die allerersten Schritte ihres Kindes sind für Eltern ein ganz besonderes Erlebnis. Und ersten richtigen Schritte werden meist ohne Schuhe absolviert. Ab einem bestimmten Zeitpunkt sollten Kinder jedoch Schuhe zum Laufen tragen. Wir erklären worauf man beim Kauf der Lauflernschuhe achten sollte und was besonders für den Winter wichtig ist.

Unsere Empfehlungen und Bestseller:

1
Naturino Unisex Baby Bubble Vl Stiefel, Blau (Navy 0c02), 20 EU
  • Verschlussart: Klettverschluss
  • Außensohle: Gummi
  • Innensohle: Leder
  • Innenmaterial: Wolle.
  • Obermaterial: Leder
Sale - 6%2
RICOSTA Unisex - Kinder Lauflern Schuhe Georgie von Pepino, Weite: Mittel (WMS),terracare,...
  • PEPINO BY RICOSTA GEORGIE Unisex - Kinder, Jungen,Mädchen...
  • Obermaterial: Leder 98%, Synthetik 2%, Innenmaterial:...
  • Absatztyp: Flach, Absatzhöhe: 0 cm
  • Stiefel,Kinderschuhe,Kleinkindschuhe,Babyschuhe
3
RICOSTA Unisex Baby Corany Sneaker, Blau (See), 00019 EU
  • Flexible Laufsohle
  • Weicher Gehcomfort
  • Hochwertige Qualität
Sale - 10%4
RICOSTA Pepino Mädchen Winterstiefel CORANY, WMS: Mittel, Kind-er Maedchen toben Spielen Freizeit...
  • RICOSTA CORANY 1221200 Mädchen...
  • Obermaterial: Leder 100%, Innenmaterial: Leder 100%,...
  • Absatztyp: Flach, Absatzhöhe: 0 cm
  • Weite: Normal (WMS: Mittel), Verschluss: Schnürung
Sale - 12%5
RICOSTA Pepino Unisex - Kinder Winterstiefel CORANY, WMS: Mittel, Spielen Freizeit leger...
  • RICOSTA CORANY 1221200 Unisex - Kinder...
  • Obermaterial: Leder 100%, Innenmaterial: Leder 100%,...
  • Absatztyp: Flach, Absatzhöhe: 0 cm
  • Weite: Normal (WMS: Mittel), Verschluss: Schnürung
Sale - 24%6
RICOSTA Pepino Unisex - Kinder Stiefel Cory, WMS: Mittel, Klett-Schuhe Spielen Freizeit leger Boots...
  • RICOSTA CORY 1221000 Unisex - Kinder...
  • Obermaterial: Leder 100%, Innenmaterial: Leder 100%,...
  • Absatztyp: Flach, Absatzhöhe: 0 cm
  • Weite: Normal (WMS: Mittel), Verschluss: Schnürung
  • pepino pass-form weite weit wasser-dicht leicht qualitaet...
7
Lurchi Jungen Unisex Kinder Flori Sneaker, Blau (Navy 22), EU
  • kuschelig weiches Warmfutter, wärmende Decksohle
  • optimaler Halt dank fester Schnürung
  • vorn hochgezogene, flexible und rutschhemmende Laufsohle
Sale - 24%9
Lurchi Jungen Unisex Kinder FERDI Sneaker, Beige (Tan 27), 22 EU
  • Rahmengenähte Sohle
  • Weiches Fußbett
  • Echtes Leder
Sale - 10%10
Sterntaler Baby-Schuh, Jungen Lauflernschuhe, Blau (Marine 300), 19/20 EU
  • Stoff typ: Obermaterial: sonstiges Material; Futter- und...

Wie wähle ich den richtigen Lauflernschuh für mein Kind aus?

Beim Kauf der ersten Schuhe sollte der Preis eine untergeordnete Rolle spielen. Immerhin soll „Baby´s erstes Schuhwerk“ die gesunde Entwicklung der Füße unterstützen und die schwierigen ersten Schritte des Lebens ein wenig leichter machen. Deshalb sollten Eltern beim Kauf ein paar wichtige Details beachten.

Ab wann braucht ein Baby Lauflernschuhe?

Bei ihren ersten richtigen Schritten haben Babys oftmals nur Söckchen an oder sind gar barfuß. Und das ist in der Tat auch das Beste für das Kind. Denn die Kleinen müssen erst einmal ein Gefühl dafür bekommen, was es heißt, auf den eigenen Füßen zu stehen und zu gehen.

Stehen die Kinder fest auf ihren Beinen und gehen sie sicher die ersten Schritte, dann ist der richtige Zeitpunkt für die ersten Schuhe gekommen. Damit sie auch mit ihren Schuhen sicher unterwegs sind, gilt es beim Kauf auf ein paar Dinge zu achten. Und das fängt mit der richtigen Schuhgröße an.

Wie ermittle ich die richtige Schuhgröße?

Das Ermitteln der richtigen Schuhgröße ist bei Kindern gar nicht so einfach. Dennoch kann man das daheim ganz einfach machen. Dafür stellt man den Fuß des Kindes auf ein Blatt Papier und malt die Umrisse nach. Zur Länge des Fußes gibt man dann an der längsten Stelle noch einmal einen Zentimeter zu. Da Kleinkinder enorme Wachstumsschübe an den Tag legen, sollten die Füße alle acht bis 12 Wochen neu ausgemessen werden.

Das Beste ist es übrigens, wenn man die Füße des Kindes in einem Fachgeschäft ausmessen lässt. Denn hier wird nicht nur auf die Länge des Fußes geachtet, sondern auch auf die Höhe des Spanns.

Der berühmte Test mit dem Druck auf den Zehenbereich der Schuhe ist keine geeignete Methode zur Ermittlung der richtigen Schuhgröße. Denn bei diesem Test ziehen Kinder oft reflexartig die Zehen zusammen.

Die Schuhe dürfen übrigens auch nicht zu groß sein. Tests haben gezeigt, dass Kinder häufig stolpern, wenn die Schuhe 1,5 Zentimeter zu groß sind.

Worauf muss ich beim Kauf von Lauflernschuhen achten?

Lauflernschuhe sollten eine möglichst weiche und flexible Sohle haben. Ledersohlen sind dabei nicht unbedingt ideal, da Kinder mit ihnen oft ausrutschen. An den Zehen sollte die Sohle weit nach oben gezogen sein, damit die Zehen der Kinder beim Stolpern besser geschützt sind.

Die Lauflernschuhe sollten außerdem aus weichen, atmungsaktiven und wasserabweisenden Materialien gefertigt sein. Zudem sollten die Schuhe ein geringes Gewicht haben. Eltern sollten sich regelmäßig aktuelle Tests ansehen, in denen die besten Schuhmodelle aufgelistet werden.

Lauflernschuhe sollten kein Fußbett haben. Das trägt nicht zur gesunden Entwicklung der Füße bei und kann sogar zu Verformungen führen.

Braucht mein Baby Lauflernschuhe für drinnen?

Wenn der Boden (durch eine Fußbodenheizung oder einen Teppich) immer warm ist, dann brauchen Babys im Haus nicht unbedingt Schuhe. Grundsätzlich erlangen Kinder ohne Schuhe viel schneller einen sicheren Gang. Es reicht also vollkommen aus, wenn das Kind im Haus Söckchen mit einer rutschhemmenden Sohle tragen.

Sollen die Kinder dennoch Schuhe tragen, dann sind leichte Modelle aus Leder oder Stoff ideal. Die Sohle sollte natürlich so beschaffen sein, dass die Kinder nicht rutschen können.

Worauf muss man bei Lauflernschuhen für den Winter achten?

Im Winter brauchen Kinder natürlich vor allem Schuhe, die warm sind. Daher sollten Lauflernschuhe für den Winter auch warm gefüttert sein. Ferner sollten die Schuhe aus einem wasserabweisenden Material hergestellt worden sein.

Die Sohle sollte bei Schuhen für den Winter nach Möglichkeit aus Gummi sein, damit die Kinder nicht ausrutschen können. Und obwohl eine dicke Sohle gut vor Kälte schützt, sollte die Sohle bei Lauflernschuhen für den Winter nicht zu dick sein. Denn dadurch verliert sie an Flexibilität, wodurch die Kinder nicht mehr richtig über den Ballen abrollen können.

Fazit

Lauflernschuhe für Babys sind vor allem für Draußen unentbehrlich. Und gerade im Winter sollten die Schuhe natürlich besonders warm sein. Dennoch ist es unerlässlich, dass auch robuste Winterschuhe eine flexible Sohle haben, die den Kindern ein natürliches Abrollen des Fußes erlauben.

Auch die Materialien, aus denen die Schuhe hergestellt wurden, sind wichtig. Weiche, atmungsaktive Materialien sind hierbei ideal. Darüber hinaus ist auch die richtige Schuhgröße für die gesunde Entwicklung der Kinderfüße wichtig.
In aktuellen Tests können Eltern regelmäßig nachlesen, welche Hersteller die besten Kinderschuhe im Angebot haben und welche Modelle besonders empfehlenswert sind.

Ähnliche Beiträge