Dotty Fish Lauflernschuhe im TestDie Lauflernschuhe von Dotty Fish aus weichem Leder sollen vor allem einem Zweck dienen: Rutschfeste Babyschuhe für die sicheren ersten Schritte auch auf rutschigen Holz- oder Laminatböden. Wir haben sie daher einfach mal bestellt und getestet, ob sie halten was sie versprechen:

Verpackung und Lieferumfang

Die Schuhe sind wirklich sehr schön anzusehen und kommen total süß verpackt ins Haus geflattert. Sie sind klein genug für den Briefkasten und in der marineblauen Optik perfekt für einen kleinen Jungen. Wir sind total begeistert von der Aufmachung im bunten Geschenkbeutel und können es kaum erwarten, ein paar der süßen Schuhe auch unseren Freunden zu schenken!

Verarbeitung und Design

Dotty Fish war uns als Marke schonmal nicht unbekannt und hat bisher eigentlich immer gehalten, was sie versprach. Und tatsächlich machen die Schuhe auf den ersten Blick wieder einen super Eindruck. Das Leder wirkt stabil und qualitativ hochwertig. Das Design in blau und weiß mit einem süßen Sternenaufdruck gefällt uns sehr gut. Einmal in den Händen gehalten, fühlt sich das Material weich und geschmeidig an.

An der Verarbeitung ist absolut nichts auszusetzen. Die Nähte sind stabil, das Leder nach Britischem Standard schadstofffrei. Für uns immer ein wichtiger Punkt bei der Auswahl aller Babykleidung. Schließlich nehmen die kleinen Kinder ja auch gerne mal die Füße in den Mund. Fürs Äußere daher schon einmal volle Punktzahl!

Passform und Komfort

Klar, jedes Baby ist anders und hat andere Anforderungen an so einen Schuh. Jedoch ist der Gummizug unserer Meinung nach leider für die meisten Kinder etwas zu eng. Für nähbegabte Mamis sollte das aber kein Problem sein. Per Hand ist das schnell geändert. Der Vorteil daraus ist aber der, dass die Schuhe wirklich gut am Fuß sitzen und auch vom Kind nicht so einfach ausgezogen werden können.

Einmal angezogen, passen die Schuhe wie angegossen. Sie fühlen sich sehr weich an, riechen nicht wie andere Schuhe nach Chemie oder „neu“ und schmiegen sich auch den etwas breiteren Füßen perfekt an. Wir jedenfalls haben den Eindruck, die Kinder fühlen sich pudelwohl.

Halt und Stabilität

Wie bereits erwähnt, sind diese Schuhe endlich die ersten, die sich die Kinder nicht ständig wieder von selbst ausziehen. Ob das jetzt an der guten Passform liegt, oder ihnen einfach das weiche Futter und Leder gefallen, wissen wir nicht…aber Hauptsache die Kleinen fühlen sich wohl, oder? Nach ein oder zwei Mal tragen hat sich die Sohle bereits perfekt an den Fuß angepasst.

Die Schuhe werden zwar für Holz- und Laminatfußböden empfohlen, doch auch auf Fliesen machen sie sich super und sind absolut rutschfest. Außerdem halten sie die Füße schön warm, trotz dem kalten Fliesenboden, und das, ohne dass die Füße schwitzig werden. Auf jeden Fall eignen sich die Schühchen perfekt für Sommer und Winter und auf jedem Boden in jedem Haus.

Reinigung und Pflege

Weil die Schuhe so weich sind, nutzt sich leider auch das Obermaterial recht schnell ab. Bei dem Preis daher lieber gleich ein zweites Paar mit bestellen. Im Prinzip sind die Füße unserer Kinder in den Schuhen nie schwitzig und da es Hausschuhe sind, werden sie auch nicht sonderlich dreckig. Wenn dann aber doch einmal gekleckert wird, nehmen wir einfach ein feuchtes Tuch und wischen es vorsichtig ab. So kommen keine Chemikalien auf die Schuhe. Schließlich landen sie doch das ein oder andere Mal auch im Mund.

Kleine Tipp’s

-die Schuhe fallen unserer Meinung nach etwas größer aus, als angegeben.

-am besten gleich mehrere Paar bestellen, denn das Außenmaterial nutzt sich durch die Beanspruchung leider recht schnell ab und die Kinder wachsen auch relativ schnell raus. Bei dem Preis sparen wir uns dann immer den Versand und nehmen gleich mehrere Modelle auf einmal.Bei den süßen Designs ist es sowieso schwierig, sich für eines zu entscheiden!

-Entweder liegt es an uns, und wir sehen den Unterschied einfach nicht, oder die Schuhe sind identisch. Jedenfalls markieren wir uns immer mit einem kleinen Marker auf dem Etikett rechts und links. Denn wenn der Schuh sich einmal an einen der Füße angepasst hat, sollte er auch an demjenigen bleiben. Also: Edding rausholen!

Vorteile

Alles in allem passen die Schuhe super (ggf. muss der Gummizug leicht abgeändert werden), machen einen qualitativ hochwertigen Eindruck und sehen echt süß aus. Mit der schönen Verpackung in einem kleinen Beutel eignen sie sich auch perfekt als Geschenk. Die Schuhe sind super weich, innen wie außen, und passen sich gut dem Fuß des Kindes an. Die Lieferung ging schnell, obwohl die Schuhe aus England kommen. Und bei dem Preis gibt es auch sonst nichts zu meckern. Wir bestellen bestimmt bald wieder.

Nachteile

Der einzige Nachteil an den Schuhen ist, wie gesagt, der Gummizug. Zu Anfang bekam das Kind dadurch rote Striemen an den Füßen. Mit Nadel und Faden ist das aber schnell abgeändert. Mit einer Sicherheitsnadel lässt sich der neue Gummizug leicht durch die Öse ziehen. Ansonsten nutzen sich die Schuhe schnell ab, was aber bei der Beanspruchung durch Krabbeln, Toben, Lutschen und Laufen völlig normal ist.

Fazit

Wir würden den Schuhen vier Sterne geben, als kleiner Abzug wegen des zu engen Gummibandes. Ansonsten gibt es nichts auszusetzen und wir bestellen bestimmt bald wieder bei Dotty Fish. Die Schuhe haben eine super Qualität und wir werden immer wieder auf das süße Design angesprochen. Wir können gar nicht mehr anders, als die Schuhe an Freunde mit Kindern im entsprechenden Alter zu verschenken und kann die Marke nur empfehlen.


<< zum Lauflernschuhe Test / Vergleich 2022

<< zum Amazon Lauflernschuhe Bestseller