Marken & Hersteller

Däumling Lauflernschuhe

Bereits als Kind macht es einen großen Unterschied, von welcher Qualität die Schuhe sind, in die wir unsere Füße stecken. Vor allem die ersten Schritte, die noch etwas unsicher sind, verlangen den Lauflernschuhen einiges ab. Neben Sicherheit und Stabilität sollen sie natürlich auch bequem sein und schick aussehen. Wir haben die Lauflernschuhe vom Hersteller Däumling auf den Prüfstand geschickt und verraten Ihnen in diesem Artikel, wie die Kinderschuhe in unseren Tests hinsichtlich verschiedenster Aspekte abschnitten.

Unsere Empfehlungen und Bestseller:

Die Lauflernschuhe von Däumling überzeugen durch Vielfalt und Design

Als wir uns in diversen Shops auf die Suche nach Lauflernschuhen von Däumling machten, fiel uns zu allererst das umfangreiche Sortiment auf. Däumling-Lauflernschuhe gibt es in den verschiedensten Formen und Arten, von klassischen Schnürschuhen über schicke Halbschuhe und gefütterte Stiefelchen für den Winter bis hin zu sommerlichen Sandalen mit praktischem Klettverschluss.

Auch mit ihrem hübschen Design für Mädchen und Jungen konnten uns die Lauflernschuhe von Däumling begeistern. Die modischen Applikationen und bunten Ziernähte kamen auch bei unseren kleinen Testern gut an. Für zurückhaltende Persönlichkeiten sind auch schlichte unifarbene und unisex Modelle verfügbar.

Optimale Passform dank einzigartigem Drei-Leisten-System

Wenn wir Erwachsene in Schuhe schlüpfen, merken wir sofort, ob der Schuh zu fest oder zu locker sitzt. Bei den Schuhen zum laufen Lernen können die Kinder die Passform jedoch kaum selbst beurteilen, und auf den ersten noch unsicheren Schritten ist es besonders wichtig, dass der Schuh weder drückt noch rutscht. Unserem Wissen nach treibt kein anderer Schuhhersteller einen derart großen Aufwand, damit die Kinderschuhe auch wirklich passen. Von der Methode, wie Däumling dieses Problem anging, waren wir ausnahmslos begeistert.

Erstens sind die Einlagen der Lauflernschuhe mit einer grünen Markierung versehen, auf der der Zehenabdruck sichtbar wird. Liegen die Zehen im grünen Bereich passt die Länge. Und zweitens rühmt sich Däumling als einziger Lauflernschuh mit dem so genannten Drei-Leisten-System. Bei diesem auch „WMS“ genannten Maß-System sind die Schuhe in die Kategorien Weit, Mittel und Schmal unterteilt und passen sich daher nicht nur in der Länge, sondern auch in der Breite an die unterschiedlichen Formen der Kinderfüße an.

Die optimale Passform, die bequeme Einlage und die gepolsterte Ferse sorgen für perfekten Halt in den Schuhen und besten Tragekomfort. Vor allem die schmale Breite war in unseren Tests sehr gefragt, denn zierliche Füßchen finden anscheinend sonst kaum passende Schuhe auf dem Markt.

Schadstofffrei und langlebig dank hochwertiger Verarbeitung

Tests von Stiftung Warentest oder Ökotest haben in Lauflernschuhen des Öfteren bereits giftige Chemikalien entdeckt, die einige Hersteller dazu veranlassten, ihre Ware zurückzurufen. Während andere, vor allem günstige Marken von Lauflernschuhen oft mit gesundheitsschädlichen Stoffen, wie PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe), Chromat oder sogar Formaldehyd belastet sind, achtet Däumling bei der Produktion seiner Lauflernschuhe auf beste Bio-Qualität und schadstofffreie Verarbeitung. Aus diesem Grund sind die Ösen und Nieten der Schuhe nicht nur nickelfrei, sondern das Leder der Einlagen auch statt chemisch pflanzlich gegerbt.

Die Lauflernschuhe von Däumling werden ausschließlich aus hochwertigen Materialien nach neuesten Forschungsergebnissen hergestellt, um Gesundheit und Entwicklung der kleinen Füße bestmöglich zu unterstützen. Unsere Tests haben gezeigt, dass die Däumling Schuhe robust genug sind, um mehr als ein nur ein Kind auf seinen ersten Schritten zu begleiten.

Sowohl Leder als auch Schnürsenkel und Nähte der Schuhe sind hundertprozentig wetterbeständig und wasserabweisend. Trotz bestem Schutz vor Wind und Regen bleiben die Schuhe atmungsaktiv und leiten dank intelligentem Klima-Komfort die entstehende Feuchtigkeit nach außen.

Däumling gewährleistet nachhaltige Qualität „Made in Germany“

1937 wurde Däumling von Hermann Meyer gegründet und auch nach der Expansion des Unternehmens liegt die Hauptproduktion nach wie vor in Deutschland. Rund 70% aller Schuhe von Däumling sind mit dem Zertifikat „Made in Germany“ versehen, das den Konsumenten die Verarbeitung von Rohstoffen mit kontrollierter Qualität und eine lückenlose Überwachung des Herstellungsprozesses nach europäischen Standards gewährleistet.

Däumling-Schuhe, die nicht in Deutschland produziert wurden, stammen aus dem Werk in Ungarn. Beim Kauf unserer Lauflernschuhe konnten wir uns also sicher sein, dass bei deren Herstellung keine Menschen ausgebeutet wurden, keine langen Transportwege das Klima belasteten und die Natur nicht zu Schaden kam.

In Kürze: Wodurch unterscheidet sich Däumling von anderen Lauflernschuhen?

– Einlagen aus pflanzliche gegerbtem Leder
– Integriertes Farben-Maß für die Länge des Fußes
– Optimale Passform dank drei verschiedener Weiten des Drei-Leisten-Systems
– Große Auswahl an Arten und Designs, sowohl für Jungen als auch für Mädchen
– Schadstoffgeprüfte Materialien mit hochwertiger Qualität
– Nachhaltige Herstellung innerhalb der EU

Fazit

Die Lauflernschuhe von Däumling sind zwar nicht die günstigsten, doch für die Top-Qualität ist der Preis äußerst angemessen. Hochwertige Materialien, schadstofffreie Verarbeitung und wetterbeständige Langlebigkeit reihen die Däumling-Schuhe für Konsumenten, die nur das Beste für ihren Sprössling wollen, zur ersten Wahl. Aufgrund der einzigartigen Methode zur Größenmessung und den drei verschiedene Weiten berichten viele Tester, dass die Lauflernschuhe von Däumling die einzigen wären, die ihren Kindern wirklich passen würden. Mit der großen Auswahl und den vielen modischen Varianten konnte die Marke Däumling auch die Anspruchsvollsten unter unseren Eltern und Kindern zufrieden stellen.

Ähnliche Beiträge